Springe direkt zu:

Navigation und Service

Stephan Schwarz

Stephan Schwarz, geboren 1965 in Berlin, führt seit 1996 das Gebäudereinigungsunternehmen GRG mit über 3.000 Mitarbeitern. 

„Mit dem Arbeitsweltbericht bekommt der Wandel der Arbeitswelt endlich auch in der breiten öffentlichen Wahrnehmung den hohen Stellenwert, der ihm gebührt. Ein wichtiger Schritt ist zudem die Entwicklung eines Arbeitsweltportals, das Experten ebenso wie Bürgern das umfassendste Informationsangebot zur Gestaltung der betrieblichen Arbeitswelt in Deutschland bereitstellen wird.“

Schwarz studierte Philosophie und Geschichte an der Freien Universität Berlin und der Sorbonne (Paris IV). Erste Berufserfahrung sammelte er anschließend beim Pariser Verlag L’Arche editeurs, bevor er gemeinsam mit seinem Bruder die Geschäftsführung des von seinem Großvater 1920 gegründete Unternehmen GRG übernahm. Von 2003 bis 2019 war er Präsident der Berliner Handwerkskammer. Im November 2019 wurde er in den Rat der Arbeitswelt berufen.

Stephan Schwarz ist Mitglied in verschiedenen Gremien (Auswahl):

  • Aufsichtsratsvorsitzender und Vorsitzender Personalausschuss der Berliner Volksbank
  • Vorstandsvorsitzender der europäischen Wirtschaftshochschule ESCP Europe
  • Vorsitzender der Julius-Lessing-Gesellschaft (Verein der Freunde des Kunstgewerbemuseums)
  • Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Signal Iduna Allgemeine Versicherung