Springe direkt zu:

Navigation und Service

Dr. Jutta Steiner

Mitgründerin des Start-Ups Parity Technologies – ein Unternehmen, das Pionierarbeit bei der Entwicklung und Verwendung von Blockchain-Technologie leistet

„Ein Unternehmen zu gründen, um ein konkretes Problem anzugehen, ist einer der besten Wege, einen positiven Einfluss auf unsere Gesellschaft zu haben. Ich wünsche mir, dass mehr Menschen den Mut haben, ihre Vision eines eigenen Unternehmens zu verwirklichen und so die Arbeitswelt positiv mitprägen.“

Im Anschluss an ihre Promotion in Angewandter Mathematik wechselte Jutta Steiner von der Wissenschaft in die Unternehmensberatung, um dort Lösungen für komplexe wirtschaftliche Probleme zu finden. Bevor sie 2015 zusammen mit ihrem Geschäftspartner Gavin Wood Parity Technologies gründete, verantwortete Jutta Steiner bei der Ethereum Foundation den Bereich Sicherheit. Heute führt sie die Geschäfte von Parity Technologies, einem international operierenden Technologie-Unternehmen mit mehr als 120 Mitarbeitenden an den Standorten Berlin, London und Cambridge (Großbritannien).

Jutta Steiner setzt sich für eine dezentrale Internet-Infrastruktur ein, in der Peer-to-Peer-Technologien Nutzerinnen und Nutzern mehr Freiheit und Autonomie online ermöglichen. Außerdem ist es ihr ein wichtiges Anliegen, Unternehmertum zu fördern. Das US-amerikanische Magazine „Fortune“ sowie die deutsche „Capital“ zeichneten Jutta Steiner als eine der 40 wichtigsten Führungspersönlichkeiten unter 40 Jahren aus.

Im Oktober 2020 wurde Jutta Steiner in den Rat der Arbeitswelt berufen.