Springe direkt zu:

Navigation und Service

Dr. Bettina Volkens

Dr. Bettina Volkens, am 15. Juni 1963 geboren, war bis Ende 2019 Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektorin der Deutschen Lufthansa AG.

„Die Frage nach der Zukunft unserer Arbeitswelt müssen wir dringend beantworten, wenn wir für kommende Herausforderungen gewappnet sein wollen. Diesem wichtigen Auftrag möchte der Rat der Arbeitswelt gerecht werden.“

Im Anschluss an ihr rechtswissenschaftliches Studium an der Universität Göttingen begann Volkens ihre berufliche Laufbahn als wissenschaftliche Assistentin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Nach einer Tätigkeit als Rechtsanwältin in einer Kanzlei wechselte sie 1997 zur Deutschen Bahn. Dort arbeitete sie in verschiedenen leitenden Positionen, unter anderem als Vorstandsmitglied Personal der DBRegio AG. 2012 wechselte Bettina Volkens zur Deutschen Lufthansa AG, wurde dort 2013 in den Vorstand berufen und verantwortete die Unternehmenssparten Personal und Recht. Im November 2019 wurde sie in den Rat der Arbeitswelt berufen.

Bettina Volkens veröffentlichte ein Buch zum Transformationsprozess des Personalmanagements innerhalb der Lufthansa und weitere Beiträge zur Zukunft der Arbeitswelt in verschiedenen Publikationsformaten.

Bettina Volkens ist Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V.